www.archive-at-2014.com » AT » V » VOLKSBUEHNE-ASCHAU

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 62 . Archive date: 2014-10.

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: .. Vielen lieben Dank!.. Wir bedanken uns bei allen Besuchern unserer Vorstellungen von "Stein auf Stein" für die Wetterfestigkeit und die zahlreichen positiven Rückmeldungen zum Stück.. Ihr ward ein Super Puplikum!!.. Videozusammenschnitt STEIN auf STEIN.. Zur Einstimmung auf unser Stück können Sie schon vorab einige Szenen als Videozusammenschnitt sehen.. mehr.. Kartenvorverkauf zum Stück Stein auf Stein bereits gestartet!.. Theater über das Leben des Wallischen Johann.. auf der Waldbühne am Originalschauplatz.. im Ratzenwald, Uraufführung der Volksbühne Aschau im Zillertal.. Autorin und Regie: Martina Keiler.. Musik: Paul Haberl.. Premiere am Samstag, 26.. 7.. 2014 (Ausweichtermin Sonntag, 27.. 2014).. Weitere Aufführungstermine:.. Probearbeiten.. Die Probearbeiten sind in vollem Gang.. Die Regisseurin und Neo-Autorin Martina Keiler pocht auf Eigenproduktion und resümiert in ihrem Erstlingswerk Stein auf Stein eine packende Aschauer Einsiedlergeschichte aus dem Jahre 1890 am Originalschauplatz direkt im Ratzenwald in Aschau.. Stein auf Stein.. Volksbühne spielt im Sommer 2014 ein Theater über das Leben des Wallischen Johann am Originalschauplatz auf der Waldbühne im Ratzenwald in Aschau im Zillertal.. (Im Bild die Vorbereitungen und die Freilegung der Originalhöhle für die Aufführungen im Sommer 2014).. Maria Magdalena Traum - Premiere der Volksbühne Aschau am 14.. September 2012.. Die 4 Jahreszeiten einer Frau von Lothar Greger.. Unter der Regie von Martina Keiler präsentiert die Volksbühne Aschau ihr neues Theaterstück mit Musik ab September 2012.. Und ewig rauschen die Gelder.. Um eine Theaterproduktion auf die Bühne zu stellen, bedarf es der Mithilfe zahlreicher denkender Köpfe und Helfer, die tatkräftig anpacken.. Hier das Esemble und die guten Geister hinter der Bühne.. Neues Stück der Volksbühne Aschau startet am 23.. September 2011.. Und ewig rauschen die Gelder.. Boulevardkomödie von Michael Cooney.. Der britische Autor Michael Cooney hat mit schwarzem Humor eine Satire auf das staatliche Sozialsystem verfasst.. Die rasante Boulevardkomödie, die in England zur Komödie des Jahres gewählt wurde, soll nun in Aschau im Zillertal unter der Regie von Martina Keiler für Lachsalven am laufenden Band sorgen.. Josef - Szenisches Weihnachtsspiel mit Musik.. Alle reden in der Adventszeit von Maria was ist eigentlich mit Josef? Ist Josef der erste neue Mann, der unverkrampft mit seiner Lebensabschnittspartnerin zusammenlebt und ein Kind finanziert, dass gar nicht seines ist?.. von Gerhard Anker, Regie: Martina Keiler.. Neues Theaterstück startet im November: JOSEF.. Volksbühne Aschau im Zillertal probt neues Stück für die Vorweihnachtszeit.. Premiere am 27.. November 2010.. Eine schöne Spielsaison ging zu Ende.. Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die so zahlreich unsere Vorstellungen in diesem Sommer besucht haben und für die interessanten und wohltuenden Kritiken.. Durch unser tolles Publikum ist unser heuriges  ...   Aschau im Zillertal.. Regie führte die Aschauer Erfolgsspielleiterin Martina Keiler.. Dass ich war - die ich bin: ein Familienalbum frei nach Isabell Allende.. Am Mittwoch, 13.. August 2008 steht im Theatersaal Aschau eine Produktion des Stummer Schrei auf dem Programm.. "Dass ich war - die ich bin", ein Familienalbum frei nach Isabell Allende.. Karten in allen Raiffeisenbanken und Ö-Ticket Vorverkaufsstellen.. Rosari Festl am Sonntag, 5.. Oktober 2008.. Am Rosenkranzsonntag, den 5.. Oktober 2008 findet zum 5.. Mal das Rosari Festl statt.. Rund um das Cafe Hoadacher in Aschau wird das Kulturfest mit traditionellen Wurzeln gefeiert.. Der Mascara: Erfolgreiche Probenarbeit.. Die Probenarbeiten zum heurigen Stück "Der Mascara" von Peter Landstorfer gehen langsam dem Ende zu.. Die Premiere findet am Samstag, 8.. September 2007 im Gemeindesaal Aschau statt.. Karten gibts heuer beim Aschauerhof, Telefon 05282 / 2925.. Vielseitiger Theaterausflug 2007.. Von Freitag, 22.. Juni bis Sonntag, 24.. Juni 2007 stand ein interessanter Ausflug ins Lechtal / Außerfern auf dem Programm.. Wir konnten viele Eindrücke sammeln und besuchten auch die Geierwally Bühne.. Schneckencup & Partnerschaftsabend mit Freunden aus Oberwil.. Im Jänner 2007 besuchen uns wieder Freunde aus unserer Schweizer Partnerstadt Oberwil.. Am 13.. Jänner 2007 lädt die Gemeinde zum Partnerschaftsabend ins Cafe Hoadacher.. "Nåchtal fia uan" steht wiederum auf dem Unterhaltungsprogramm, und wir freuen uns wenn Franz Kröll alias Johånn und Helga Keiler alias Sopherl diesen kurzweiligen Sketch auf zillertalerisch zum Besten geben.. Nachfolgend zur Bildauswahl.. Der Nikolaus kommt nach Aschau.. Wie jedes Jahr führt die Volksbühne Aschau das Nikolausgehen durch.. Der Nikolaus ist am Dienstag, 5.. Dezember 2006 ab ca.. 18.. 00 Uhr zu euch unterwegs.. Premiere von "Außer Kontrolle".. Das neue Stück für die diesjährige Spielsaison ist ausgesucht.. Spielleiterin Martina Keiler wählte Ray Cooneys Boulevardkomödie: Außer Kontrolle (engl.. Originaltitel Out of order).. Wir stecken bereits mitten in den Probenarbeiten.. Premierentermin ist Samstag, der 23.. September 2006!.. Nåchtal fia uan (Dinner for one).. Der kurze Sketch, der schon zum Klassiker an jedem Silvesterabend geworden ist, wird von der Volksbühne Aschau beim Weinfest Zillertal in Zillertaler Dialektfassung aufgeführt.. Weinfest Zillertal, Samstag, 9.. September 2006 ab 15.. 00 Uhr beim Musikpavillon in Ried im Zillertal.. (Zillertaler Dialektfassung von Martina Schwemberger).. Das kunstseidene Mädchen.. Im Theatersaal der Volksbühne Aschau fand am 14.. 2006 ein Gastspiel des Stummer Schrei statt.. Christine Stallbaumer stand als Doris, die in der Großstadt Berlin ihr Glück suchen will, auf unserer kleinen Bühne.. (Das kunstseidene Mädchen von Irmgard Keun).. Gastspiel in der Schweiz.. Am 5.. April 2006 startete das Theaterteam zu einem Gastspiel in unserer Partnergemeinde Oberwil in der Schweiz..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: 26.. Juli 2014.. PREMIERE.. STEIN auf STEIN.. auf der Waldbühne am Originalschauplatz.. 27.. PREMIERE Ausweichtermin.. 29.. Aufführung.. 31.. 01.. August 2014.. 03.. Aufführung Ausweichtermin.. 05.. 07.. 08.. 10.. 12.. 14.. 15.. 17.. 19.. 21.. 22.. 24..

    Original link path: /spielplan.php
    Open archive

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: Kartenreservierungen:.. Kartenvorverkauf in allen Tiroler Raiffeisenbanken und an der Abendkasse am Spieltag ab 18.. 00 Uhr.. Info Wettertelefon Nr.. 0680 / 3331627.. ACHTUNG!.. Freie Platzwahl und.. KEIN.. überdachter Zuschauerraum.. Berechnen Sie ca.. zehn Minuten Gehzeit vom Parkplatz zur Bühne.. Festes Schuhwerk vorteilhaft.. Eintritt Erwachsene 16,- und Kinder bis 14 Jahre 8,-.. Beginn jeweils um 20..  ...   Originalschauplatz im Ratzenwald liegt am Wanderweg alte Rodelbahn und ist nur über einen ca.. 10 minütigen Fußweg erreichbar.. Dieser liegt am nördlichen Ortsende von Aschau im Zillertal und wird bereits ab der Dörferstraße markiert.. Parkplatzmöglichkeiten sind genügend vorhanden und sind ab der Dörferstraße zwischen Kaltenbach und Aschau ausgewiesen.. Wir bitten um gutes Schuhwerk und warme Kleidung..

    Original link path: /karten.php
    Open archive
  •  

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: Martina Keiler, Spielleiterin.. Seit 1987 ist Martina für die Regie unserer Stücke verantwortlich und ganz nebenbei auch noch der Kopf des Theaterteams.. Ihre Spezialität ist es, außergewöhnliche Stücke zu wählen, die beim Publikum großen Anklang finden.. Bekannt ist sie auch für ihre Geduld, wenn mal wieder jemand seinen Text nicht kann.. Stephan Bliem, Obmann.. Stephan ist der neue Obmann der Volksbühne Aschau.. Verlässlich und voller Tatendrang kümmert er sich um Vieles auch abseits der Bühne.. Christina Fankhauser, Obmann-Stellvertreterin.. Christina kümmert sich um Presse, Werbung, Homepage.. und steht auch gerne auf der Bühne.. Willi Fritzenwanker, Kassier.. Willi, der schon seit Jahren die Hauptrollen auf der Bühne spielt,.. ist auch in Sachen Geldgeschäfte unser Chef und in beiden.. Belangen äußerst erfolgreich.. Franz Kröll, Kassier-Stellvertreter.. Mit seiner langjährigen Bühnenerfahrung spielt Franz.. immer wieder große Charakterrollen, und ist somit eine große.. Bereicherung für das junge Ensemble.. Christine Eder-Haslehner, Schriftführer.. Christines Spezialität sind Rollen mit resolutem Charakter.. Weiters ist sie unsere Beraterin für sämtliche Belange.. Seit 2009 kümmert sie sich um den Papierkram.. Roland Gruber, Bühnenmeister.. Roland ist aus unserer Truppe nicht mehr wegzudenken.. Er ist sozusagen das Mädchen für alles.. Seine Verlässlichkeit.. ist immer wieder verblüffend.. Bettina Zeller, Schminkmeisterin.. Bettina hat jede Situation fest im Griff, sofern es sich um die Belange im Schminkraum dreht.. Pudern, Schminken und Frisieren sind ihre Leidenschaft.. Georg Waldner, Schauspieler.. Seit vielen Jahren ist Georg Mitglied des Ensembles.. Er besticht durch seine ewig junge Ausstrahlung.. Liebevoll wird er von uns Roy Black genannt.. Helga Keiler, Schauspielerin.. Helga ist Gründungsmitglied unserer Bühne und steht deshalb schon seit fast 30 Jahren auf der Bühne.. Helga gibt ihren Rollen eine gewisse Würze.. und.. sie ist stets die Erste, die den Text gelernt hat.. Martina Fritzenwanker, Schauspielerin.. Martina ist ein wenig unsere heimliche Kassierin, denn sie unterstützt die Arbeit ihres Mannes gekonnt.. Schauspielerisch hat sie schon einige Jahre Erfahrung auf der  ...   die Bühne, sondern auch viel Humor hinter die Bühne.. So versteht es als Souffleuse gekonnt, die Schauspieler in einen Lachkrampf zu versetzen.. Romana Taxacher, Souffleuse, Schauspielerin, Maske.. Romi weiß, wo Not am Mann ist.. Deshalb ist sie auch die Erste, die zupackt.. Als Souffleuse weiß sie auch am besten, wo bei den Schauspielern der Wurm drin ist!.. Maria Schneeberger, Souffleuse und Schriftführer-Stellvertreterin.. Im Jahr 2008 beginnt Maria als Neueinsteiger im Theaterteam.. Als Souffleuse wird Sie zum ersten Mal beim englischen Stück Wunschkind (engl.. Originaltitel Tom, Dick Harry ) ein wenig das textliche Chaos auf der Bühne regeln.. Elias Eder-Haslehner, Nachwuchs-Schauspieler.. Elias spielt im Jahr 2009 bei der Freilicht-Aufführung Rauhnacht am Thurmbachhof zum ersten Mal mit.. Seine erste Rolle als Franzl macht ihm viel Spaß.. Gabriel Fritzenwanker, Nachwuchs-Schauspieler.. Gabriel spielt im Jahr 2009 bei der Freilicht-Aufführung Rauhnacht am Thurmbachhof zum ersten Mal mit.. Seine erste Rolle als Kajetan nimmt er sehr ernst.. Romana Gruber, Abendkassa und Bar.. Romana bleibt gelassen, wenn 20 Besucher gleichzeitig nach den reservierten Karten fragen.. Genauso gekonnt meistert sie die Ausschank.. Sebastian Keiler, Schauspiel.. Sebastian, unser Jüngster, startet heuer seine 2.. Bühnenkarriere.. Erstmals spielt er die Rolle einer Leiche im heurigen Stück Außer Kontrolle.. Martin Waldner, Lichttechnik.. Unsere neueste Errungenschaft: Martin, ein technisch perfekter und verlässlicher Lichttechniker.. Es macht viel Freude mit diesem jungen Mann zu arbeiten.. Michael Höllwarth, Lichttechnik.. Der junge Elektro-Techniker ergänzt unser Lichtteam perfekt.. Mit viel Ehrgeiz ist Michael bei der Sache.. Traudl Kröll, Theaterschneiderin.. Perfekt und gekonnt löst unsere Schneiderin Traudl alle Kostümprobleme.. Hier noch was herauslassen und da noch schnell etwas kürzen.. unsere Keiler Traudl ist immer zur Stelle.. Ursula Holaus, Gute Fee.. Unsere Ursula ist immer da, wenn Not am Mann ist.. Sie sorgt auch dafür, dass unser Theatersaal nicht verstaubt.. Victoria Fleidl.. unsere Jüngste! Die 5-jährige spielte bei unserer Freilicht-Aufführung am Thurmbachhof als.. jüngstes Kind der Bäurin mit..

    Original link path: /ensemble.php
    Open archive

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: 2014: Stein auf Stein.. Theater über das Leben des Wallischen Johann.. Im Sommer 2014 wird die Volksbühne Aschau das Stück Stein auf Stein- die Geschichte des Einsiedlers Giovanni Foltran als Freilichtaufführung im Ratzenwald am Originalschauplatz aufführen.. Es ist ein Wander- und Themenweg zur Höhle des Einsiedlers errichtet, der auch nach den Aufführungen im Sommer 2014 nachhaltig genutzt wird.. 2012: Maria Magdalena Traum.. Die 4 Jahreszeiten einer Frau.. Regie: Martina Keiler.. Diese Theater mit Musik aus der Feder von Lothar Greger erzählt das Leben der Midi, die an ihrem Wunsch nach einem eigenständigen Leben scheiterte.. In ihrer Ehe und in ihren Leben wird sie nicht glücklich.. In 4 Stationen wird ihr Schicksal nachgezeichnet.. Im Stück von den 4 Altern einer Frau wird Midi von 4 Darstellerinnen gezeigt, die miteinander kommunizieren.. 2011: Und ewig rauschen die Gelder.. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Erich Schneider (Gebhard Eberhart), der seinen Arbeitsplatz verloren hat.. Der wöchentliche Scheck vom Sozialamt für seinen ausgewanderten früheren Untermieter war die finanzielle Rettung und gleichzeitig der Anfang seiner Karriere als Empfänger der.. großzügigen österreichischen Sozialhilfe.. 2010 im Advent:.. von Gerhard Anker.. Alle reden in der Adventszeit von Maria was ist eigentlich mit Josef? Ist Josef der erste neue Mann, der unverkrampft mit seiner Lebensabschnittspartnerin zusammenlebt und ein Kind finanziert, dass gar nicht seines ist?.. Mit viel Feingefühl beschreibt die Aschauer Spielleiterin Martina Keiler die biblische Figur Josef.. Sie zieht Parallelen in die Gegenwart, in der viele Menschen ratlos sind, keine Zukunftsperspektiven mehr sehen und an sich selbst zweifeln.. Auch den Zweifel am Glauben haben wir mit Josef manchmal gemeinsam.. 2009: Rauhnacht - Drama am Thurmbachhof.. Uraufführung der Volksbühne Aschau auf der Freilichtbühne vom Thurmbachhof in Aschau.. Drama von Christina Kühnreich.. Das Stück spielt am Aschauer Thurmbachhof im Winter des Jahres 1815.. Die dramatische Geschichte einer Bauernfamilie nimmt seinen Anfang in der geheimnisvollen Thomasnacht, eine Nacht, in der Geister, Hexen und arme Seelen ihr Unwesen treiben.. Die Bauernfamilie und das Gesinde müssen unter kargen und harten Bedingungen auf dem Hof zusammenleben, und so nimmt das Stück durch Liebe und Hass, Mut und Hochmut, Eifersucht und Sehnsucht nach einem besseren Leben seinen dramtischen Lauf.. 2008: Wunschkind.. (nach dem englischen Originaltitel Tom, Dick Harry).. Komödie von Ray und Michael Cooney.. Hauptrolle: Robert Keiler als Tom.. Tom und seine Frau Linda wollen ein Baby adoptieren und erwarten Frau Steiner von der Adoptionsagentur zum entscheidenden Kontrollbesuch.. Alles ist perfekt vorbereitet, wären da nicht Toms Geschwister, die es trotz bester Absichten in kürzester Zeit schaffen, Toms heile Welt aus den Angeln zu heben.. Toms Musterfamilie und sein Vorzeige-Heim gerät aus den Fugen.. Auf einmal finden sich unverzollte Zigaretten, geschmuggelter Schnaps und sogar zwei illegale Einwanderer aus Albanien wieder.. Zu allem Unglück schleppt Harry noch einen Müllsack voller Leichenteile an.. Um das stetig anwachsende Chaos zu erklären, erfindet Tom eine haarsträubende Ausrede nach der anderen, bis sich ein unüberschaubares Lügengebirge vor ihm auftürmt, das jeden Moment krachend einzustürzen droht!.. 2007: Der Mascara.. Komödie in 3 Akten von Peter Landstorfer.. Hauptrolle: Gebhard Eberhart als Mascara.. Glab n hoaßt: nix wiss n.. Mascara hat nichts mit dem berühmten Schminkstift zu tun.. Vielmehr geht es bei der Komödie von Peter Landstorfer um unsichtbare Masken, dem Hang zum Höheren, die Leichtgläubigkeit und Dummheit der Menschen.. Wer ganz genau hinschaut und hinhört kann Parallelen zu einem Abenteuer von Asterix und Obelix Der Seher erkennen.. Gespickt wird das Spiel durch Lieder, die von Musikanten gemeinsam mit den Spielern gesungen werden und das Stück abrunden.. 2006: Nåchtal fia uan.. (engl.. Originaltitel: Dinner for one).. Zillertaler Dialektbearbeitung: Martina Schwemberger.. Hauptrollen: Franz Kröll und Helga Keiler.. 2006: Außer Kontrolle (engl.. Originaltitel: Out of Order).. Engl.. Boulevard-Komödie in 2 Akten von Ray Cooney.. Gelegenheit macht  ...   Diskriminierung behinderter Menschen führen kann.. Er versucht, die Gesellschaft zu mehr Toleranz gegenüber Behinderten aufzurufen.. Hauptrollen: Franz Kröll, Gebhard Eberhart.. 2002: Umdraht.. Komödie von Peter Landstorfer.. Mei hast as du schön, so schön wie du möcht ich's aa amal habn , ein alltäglicher Satz, den jeder schon einmal gehört oder selbst ausgesprochen hat.. Doch wer hat schin die Möglichkeit in die Rolle des anderen zu schlüpfen und auszuprobieren, wie schön es dieser wirklich hat?.. 2001: Der Koffer.. Gaunerkomödie von Peter Landstorfer.. Schwaare Sach'n macha mir net, so richtig schwaare net.. Hunderttausend Schilling gestohlenes Schmiergeld ist auch für gewöhnliche kleine Gauner eine große Summe.. So träumen sie von einem goldenen Dietrich und einem gedecktem Tisch: Schnitzel groß wie Gullideckel, Kaviar fress` ma mit'm Schöpflöffel und mit Wein da spül` ma ab.. So verlockend es klingt, die Zigarre mit m Zehner anzünden und die Füße mit Champagner zu waschen, dem Gangsterboss Bubi Pratzler ist klar, dass sich ein Politiker nicht ohne Folgen das Schmiergeld entwenden lässt.. 2000: Theater.. In dem vergnüglichen Vierakter erlebt der Zuschauer das turbulente, oft hektische Geschehen hinter einer Laienbühne, erhält zusammen mit den - gespielt unbedarften - Akteuren einen Grundkurs in Dramaturgie und Textverständnis.. Keine Frage, daß dabei köstliche Szenen entstehen, die vom Publikum im ausverkauften Theatersaal mit viel Applaus und kräftigen Lachern honoriert wurden.. Stücke seit den Anfängen im Jahr 1977.. 1977 Aschau, wie es singt und lacht.. 1978.. Die Junggesellensteuer.. , Schwank von Alois Gfall.. 1979.. Vinzenz in Nöten.. , Bauernposse von Emil Stürmer.. 1980.. Die pfiffige Urschl / Elefantitis.. 1981.. Herztropfen.. (Sixtus Bosnigls falsche Million).. Schwank von Emil Stürmer.. 1982.. Alles in Ordnung.. , Lustspiel von Maximilian Vitus.. 1983.. Bruder Martin.. , Volksstück mit Gesang.. von Carl Costa Greger.. Der unüberlegte Schritt.. ,.. Lachschlager von Maximilian Vitus.. Der Bsuff.. , Volksstück von Hans Gnant.. 1984.. Aufregung in St.. Wendelin.. Des Waisenkindes heilige Nacht.. 1985.. Die Stumme.. Liebe und Blechschaden.. Der abgesägte Weihnachtsbaum.. Führe uns nicht in Versuchung.. 1986.. Der Zwillingsbruder.. Schwank von Martin Stecher und Toni Bichler.. 1987.. Endstation.. , Tragikkomödie von Eva Ebner,.. Regiedebüt von Martina Keiler.. Martina Keiler ist seitdem ununterbrochen für die Spielleitung der Volksbühne Aschau verantwortlich.. Veitl der Schlaumeier.. , Lustspiel von Klaus Kern.. 1988.. Der eigene Richter.. , Volksstück von Hans Gnant,.. Idee: Anton Schweinberger.. 1989.. Der Ehestreik.. , Lustspiel von Julius Pohl.. Die Kinder im Schnee.. Weihnachtsstück von Maria Walther.. 1990.. Einmal Himmel und zurück.. , Lustspiel.. 1991.. Der Heiratsschwindler.. Schwank von Andreas Baumgartner.. Maria Magdalena Traum.. Die Jahreszeiten einer Frau von Lothar Gregor.. 1992.. Thomas auf der Himmelsleiter.. Lustspiel von Maximilian Vitus.. 1993.. Sowas tuat ma nit.. , Komödie von Fred Bosch.. , Die Jahreszeiten einer Frau von Lothar Gregor.. 1994.. Die drei Eisbären.. 1995.. No amol a Lausbua sei.. Schwank von Franz Schaurer.. 1996.. Dein Auftritt Tante Frieda.. Schwank von Fritz Wempner.. 1997.. A jeder braucht an Schutzengel.. (Der bayrische Protectolus), Schwank von Peter Landstorfer.. 1998.. s Eläktrische.. , Volksstück von Peter Landstorfer.. 1999.. Die Wahllumpen.. 2000.. Theater.. , Komödie von Peter Landstorfer.. 2001.. Der Koffer.. , Gaunerkomödie von Peter Landstorfer.. 2002.. Umgedraht.. 2003.. Kein Platz für Idioten.. , Volksdrama von Felix Mitterer.. Baden verboten.. , Sketch.. 2004.. Zu wenig und zu viel.. , Komödie vom Glück,.. Peter Landstorfer.. 2005.. Der Schrittmacher.. (das elektrische Herz),.. Krankenhauskomödie von Peter Landstorfer.. 2006.. Außer Kontrolle.. (Out of Order),.. Boulevardkomödie von Ray Cooney.. Nochtal fia uan (Dinner for One).. 2007.. Der Mascara.. 2008.. Wunschkind.. (nach dem englischen Originaltitel Tom, Dick Harry), Komödie von Ray und Michael Cooney.. 2009.. Rauhnacht - Drama am Thurmbachhof,.. Freilichtbearbeitung: Martina Keiler.. Freilichtaufführung am Thurmbachhof von Christina Kühnreich.. 2010.. Josef.. Szenisches Weihnachtsspiel von Gerhard Anker, Regie: Martina Keiler.. 2011.. Boulevardkomödie von Ray Cooney, Regie: Martina Keiler..

    Original link path: /stuecke.php
    Open archive

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: 2014.. im Ratzenwald.. Die Aufführungen finden im Gemeindesaal Aschau im Zillertal statt.. Im Zentrum von Aschau steht das Gemeindehaus.. Rechts neben dem Gemeindehaus führt eine Straße zur Feuerwehr-Garage.. Links davon finden Sie den Eingang in den Gemeindesaal.. Es werden mit den Kartenbestellungen gleichzeitig Platzreservierungen angenommen.. Es gibt nur 1 Kartenkategorie.. Zum Sitzplan (hier klicken)..

    Original link path: /theater.php
    Open archive

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: 01_mariamagdalenagemeindezeitung.. jpg.. (zum Artikel).. 02_mariamagdalenatraumbrennpunkt.. 03_mariamagd.. autor.. Feierlichkeiten Aschau i.. Z.. (Folder).. 700 Jahre Aschau mit Uraufführung (TT).. Themenweg Thurmbach (AschauerLeben).. Kultureller Höhepunkt (AschauerLeben).. Musik, die unter die Haut geht (AschauerLeben).. Veranstaltungstipp der Woche (Tiroler Woche).. Schönwiese über Rauhnacht (Darst.. Spiel).. Rauhnacht-Geister (Bezirksblatt).. 1.. Freilichtprojekt der Volksbühne Aschau (Heimatst.. ).. Artikel zur Titelseite in Heimatstimme.. Rauhnacht - Drama am Thurmbachhof (Heimatst.. Rauhnacht:  ...   (Bez.. Premierenbericht (Bez.. Premierenbericht (Heimatstimme).. Premierenbericht (Tiroler Woche).. Rauhnacht und Geister (Bez.. Rauhnachtgeister treiben Unwesen (Bez.. Spurensuche in der Vergangenheit (TT).. Theater Tipp (Tir.. Woche).. Theatertipp: Rauhnacht (Tiroler Woche).. Themenweg (Bezirksblatt).. Tipp der Woche (Bezirksblatt).. Theaterperlen (Tirolerin).. Rauhnacht auf Titelseite Heimatstimme.. Uraufführung Rauhnacht am Thurmbachhof.. Veranstaltungstipp Rauhnacht (Tiroler Woche).. Tiroler Theatertipp (West Magazin).. Zillertaler Dorf feiert (Bezirksblatt).. Zillertaler Gästezeitung.. Zusatzvorstellung (Tiroler Woche)..

    Original link path: /presse.php
    Open archive

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: Volksbühne Aschau im Zillertal.. Dorfplatz 1.. A-6274 Aschau im Zillertal.. e-Mail: volksbuehne-aschau@gmx.. at.. Spielleiterin:.. Martina Keiler.. 6274 Aschau.. Fischerweg 6.. Tel.. 0664.. 2657255,.. e-mail: martina.. keiler@tsn.. at.. Obmann:.. Stephan Bliem,.. Brüchlweg 7.. brichl@gmx.. Google+..

    Original link path: /kontakt.php
    Open archive

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: Die neuen Statuten.. wurden bei der ordentlichen Hauptversammlung am.. 8.. April 2006 neu beschlossen und aufgelegt.. Vereinsnummer: VN 752 296 781.. Haftungsausschluss:.. Für den Inhalt von verlinkten Seiten sind deren Betreiber.. verantwortlich.. Die Volksbühne Aschau übernimmt keinerlei.. Haftung für den Inhalt dieser Seiten.. Screendesign Wartung.. push up WerbeAgentur.. Christina Fankhauser.. Dorfplatz 10.. 6274 Aschau im Zillertal.. christina@push-up..

    Original link path: /statuten.php
    Open archive

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: Ein herzliches Dankeschön.. unseren Freunden, Sponsoren und Förderern der Volksbühne Aschau im.. Zillertal.. Wenn auch Sie an der Förderung unserer Bühne interessiert sind,.. senden Sie bitte ein mail an:.. ebster.. m@gmail.. com..

    Original link path: /foerderer.php
    Open archive

  • Title: Volksbühne Aschau
    Descriptive info: CH.. FANKHAUSER.. 07.. 2014.. Ein schönes Natur- und Theatererlebnis in Aschau.. Die Volksbühne Aschau bringt heuer eine Eigenproduktion auf die (Wald)Bühne.. Eine Überlieferung über einen Aschauer Einsiedler wurde von der Aschauer Spielleiterin Martina Keiler eigens für ihr Theaterensemble geschrieben.. Also eine Aschauer Geschichte, von einer Aschauerin geschrieben und inszeniert und von Aschauer Darstellern in Aschau am Originalschauplatz im Wald gespielt.. Schon allein diese Tatsachen machen Lust und Interesse das Stück Stein auf Stein zu besuchen.. Bereits die Anreise zur spektakulären Waldbühne ist ein Erlebnis.. Am Ende des Dorfes, mitten in den Feldern am idyllischen Waldrand, beginnt eine leichte Wanderung, gesäumt von einem interessanten Themenweg.. Nur über diesen Fußweg durch den Ratzenwald ist die Bühne erreichbar und man kommt gut eingestimmt am Schauplatz an und weiß bereits einiges über den Menschen Giovanni Foltran und die Zeit, in der er gelebt hat.. Die Waldbühne wird ihrem Namen mehr als gerecht: Hohe Nadelbäume, die ab und zu ein Knarren von sich geben, umrahmen Bühne und Zuschauerraum.. Ein Falkenpärchen, das in der Dämmerung schreiend sein Revier umkreist, begrüßt die Nacht.. Und der imposante Schwarmflug von Waldameisen unterstrich im ersten Akt, dass man sich mitten in der Natur befindet.. Aber nun zum Stück, das mit der Erzählerin (bedeutend gespielt von Helga Keiler) beginnt.. Wie eine klassische Großmutterfigur erzählt sie die wahre Geschichte des Wallischen Johann.. Dazwischen taucht man ein in das szenische Spiel.. Erst später entdeckt man, dass die Erzählerin und die junge Anna ein und dieselbe Person sind und sich in den Zeitsprüngen jeweils nur mit einem mehrdeutigem Blick begegnen.. Dass sich das Theater mit Musik bald als wahres Musical outet, ist eine willkommene Überraschung.. Die Musiker beschallen den ganzen  ...   der die Frauen aus dem Dorf in seinen Bann zieht.. Das Kinder- und Jugendensemble der Volksbühne Aschau lockert die traurige Liebesgeschichte angenehm auf und die kleine Judith (Alina Angerer) sorgt für herrliche Schmunzler im Publikum.. Erwähnenswert sind die starken männlichen Figuren des mächtigen Großbauern Anton (Gebhard Eberhart) und des Bürgermeisters (Hubert Fankhauser).. Weiters beleben Jungbauer Simon (Patrick Taxacher) und der Lehrer (Franz Kröll) die Bühne.. Eine lebendige und meisterhafte Inszenierung von Autorin und Regisseurin Martina Keiler, die einfalls- und abwechslungsreich die Szenen gestaltet.. Auch für die Kostüme, die entstaubt und doch unaufdringlich wirken, ist Martina Keiler verantwortlich.. Viel zu schnell endet der 2.. Akt, gerne möchte man noch mehr Stimmung, Wald und Lieder genießen, deshalb wächst am romantischen, nächtlichen Rückweg durch den Wald der Wunsch, die Aufführung ein zweites Mal zu besuchen.. Danke für das unvergessliche Erlebnis! Ch.. Fankhauser.. RUDOLF MOHLER.. 16.. Ich habe im Facebook auf Eure neue Produktion mit dem folgenden Text hingewiesen:.. Die Volksbühne Aschau im Zillertal - die Partnergemeinde von Oberwil BL - bringt auch dieses Jahr wieder ein Freilichtspiel zur Aufführung.. Diesmal hat die langjährige Spielleiterin Martina Keiler nicht nur die Verantwortung für die Regie.. Diesmal hat sie sich selbst an ein Stück und ein Thema gewagt.. Sie ist auch die Autorin des Stücks "Stein auf Stein - über das Leben des Wallischen Johann".. Ich wünsche meinen Freunden aus unserer Partnergemeinde einen großen Erfolg und freue mich auf den Besuch im August.. (Der Alt-Gemeindepräsident Eurer Partnergemeinde Oberwil Baselland).. THERESIA&RENE'.. 23.. 09.. 2012.. Wollten mal wieder unsere Glückwünsche zu eurem Stück.. sagen,und viel viel Glück und Erfolg für weitere Stücke,.. ach ja freuen uns wieder auf ein lustiges.. Seite 1 von 26..

    Original link path: /guestbook.php
    Open archive



  •  


    Archived pages: 62